Emo­tio­nal tot

Koenigsbrunner Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Ge­ne­ra­ti­on ab­ge­brüht“(Wo­che­n­end-Jour­nal) vom 5. Ja­nu­ar: Ei­ner­seits sind wir in stän­di­ger Über­for­de­rung durch die täg­li­chen, stünd­li­chen, mi­nüt­li­chen Ka­ta­stro­phen, Mor­de, Krie­ge, Ge­walt­fil­me, be­ruf­li­chen wie so­zia­len Sor­gen. An­de­rer­seits sind wir süch­tig nach im­mer neu­en, ex­tre­men In­for­ma­tio­nen. Die­se stän­di­gen, von den Me­di­en ver­brei­te­ten Ge­hirn­wä­schen las­sen dem Ge­hirn kei­ne Zeit mehr, et­was zu ver­ar­bei­ten, und ir­gend­wann schal­tet es zum Selbst­schutz ab. Mir fällt im­mer wie­der der stan­dard­mä­ßi­ge Satz auf, wenn ir­gend­wo ein An­schlag/Un­glück statt­fin­det: „Wir las­sen uns nicht ver­un­si­chern, un­ter­krie­gen.“Da­mit nicht Mit­ge­fühl, Angst, Un­ru­he auf­kommt, muss so­fort al­les ne­giert wer­den, weil es kei­ner mehr er­tra­gen kann. Oder man fin­det schnell ei­nen Sün­den­bock für un­ser al­ler Ver­sa­gen. Die­se Ge­ne­ra­ti­on ist nicht ab­ge­brüht, sie ist emo­tio­nal tot! Ma­ri­an­ne Böhm, Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.