Ver­blen­de­te Bri­ten

Koenigsbrunner Zeitung - - Erste Seite - VON STE­FAN STAHL [email protected]­bur­ger-all­ge­mei­ne.de

Vie­le Bri­ten un­ter­schät­zen die wirt­schaft­li­chen Fol­gen ei­nes har­ten Br­ex­its. Ei­ne sol­che Hau­ruck-Ak­ti­on wür­de das Land wirt­schaft­lich zu­rück­wer­fen. Es be­stün­de die Ge­fahr, dass En­g­land ir­gend­wann in ei­ne Re­zes­si­on rutscht. Ein sol­cher Bru­ta­lo-Br­ex­it kä­me ei­ner Mas­sen­ka­ram­bo­la­ge gleich: Ein Fahr­zeug fährt in das nächs­te. Ein kna­cki­ger Aus­stieg der Bri­ten aus der EU wür­de welt­weit die Au­to­in­dus­trie in Mit­lei­den­schaft zie­hen, schließ­lich ist die­se Bran­che in­ten­siv ver­netzt. Zu­lie­fer­ket­ten ge­hen über meh­re­re Län­der.

Am En­de kos­tet das in Deutsch­land vor al­lem Jobs in Bay­ern, Ba­den-Würt­tem­berg und Nord­rhein-West­fa­len. Doch al­le Ver­su­che, den Po­pu­lis­ten von der In­sel Glo­ba­li­sie­rungs­nach­hil­fe zu er­tei­len, schei­ter­ten bis­her. Selbst Air­bus-Chef Tom En­ders, der wie kaum ein an­de­rer Ma­na­ger zu dras­ti­schen Wor­ten ge­grif­fen hat, fin­det un­ter ideo­lo­gisch ver­blen­de­ten Bri­ten kein Ge­hör. Da­bei droht der Deut­sche, tau­sen­de Ar­beits­plät­ze in der Pro­duk­ti­on von Air­bus-Flug­zeu­gen aus Groß­bri­tan­ni­en ab­zu­zie­hen.

Die Br­ex­it-Hard­li­ner zer­stö­ren Stel­len und ge­fähr­den den Wohl­stand ih­rer Kin­der. Einst wer­den sie da­für an den Pran­ger ge­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.