Dar­um geht’s

Kruschelpost - - TOP-THEMA -

sich Sur­fer Wa­ke­boar­den ha­ben

nicht ge­nug aus­ge­dacht, die

hat­ten. Wind zum Wel­len­rei­ten

beim Was­ser­ski­fah­ren, Sie lie­ßen sich, wie

Bret­tern von mit ih­ren

und nutz­ten Mo­tor­boo­ten zie­hen

um Tricks die Wel­len des Boo­tes,

wa­ren zu pro­bie­ren. Na­tür­lich

lang und so Surf­bret­ter viel zu

kür­ze­ren ent­stan­den die deut­lich

Wa­ke­boar­den Wa­ke­boards. vie­len Se­en gibt

oh­ne Mo­tor­boot.an kann man heu­te auch wie ein Ski­lift durchs Wa­ke­boar­der ähn­lich

und es An­la­gen, die die aus Ram­pen

ei­nen Par­cours Welt­meis­ter­schaf­ten Was­ser und über

fin­den re­gel­mä­ßig Bo­jen zie­hen. Im Wa­ke­boar­den

auch Her­ren und Da­men de­nen ne­ben den statt, bei teil­neh­men.

Ju­gend­al­ters­grup­pen ver­schie­de­ne

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.