Ab­schaf­fen oder be­hal­ten?

Kruschelpost - - NACHRLCHTE­N - Von Le­na Wit­te

SOM­MER­ZEIT

Er­wach­se­ne kön­nen ab­stim­men

Zweimal im Jahr wer­den bei uns die Uh­ren um­ge­stellt. Und zwar im Früh­ling von Win­ter­auf Som­mer­zeit und im Herbst wie­der zu­rück. Das nervt man­che Leu­te ganz schön. Nicht nur, weil sie dann schau­en müs­sen, dass al­le Uh­ren auch wirk­lich die rich­ti­ge Zeit an­zei­gen, son­dern auch, weil sie, wenn die Som­mer­zeit kommt, ei­ne St­un­de weniger schla­fen kön­nen.

Ob das so bleibt oder die Som­mer­zeit ein­fach ab­ge­schafft wird, dar­über dür­fen die Bür­ger der Eu­ro­päi­schen Uni­on nun ab­stim­men. Bis 16. Au­gust kön­nen sie im In­ter­net an­ge­ben, ob sie die Som­mer­zeit gut oder schlecht fin­den. Sie kön­nen dann auch schrei­ben, war­um sie da­für oder da­ge­gen sind. Man­che sa­gen, sie könn­ten ta­ge­lang nicht gut schla­fen, wenn die Uhr um­ge­stellt wird.an­de­re mö­gen die Som­mer­zeit, weil es abends län­ger hell ist und man mehr drau­ßen ma­chen kann.

Seit 38 Jahren wird in Deutsch­land zwi­schen Som­mer­und Win­ter­zeit un­ter­schie­den. Da­vor galt das gan­ze Jahr über Win­ter­zeit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.