Abitur mit acht Jah­ren

Kruschelpost - - NACHRLCHTE­N -

Weißt du schon, was du ein­mal wer­den willst? Wenn nicht, ist es auch nicht so schlimm, denn du hast ja noch ein paar Jah­re Zeit, dir das zu über­le­gen. An­ders ist das bei Lau­rent. Der Schü­ler, der in den Nie­der­lan­den zu Hau­se ist, ist ge­ra­de ein­mal acht Jah­re alt und hat jetzt sein Abitur ge­macht. Das ist ein Ab­schluss, den man be­kommt, wenn man aufs Gym­na­si­um geht und in der Re­gel 18 oder 19 Jah­re alt ist. Doch Lau­rent war be­son­ders schnell und hat sei­ne Klas­sen­ka­me­ra­den in der Schu­le über­holt. Ex­per­ten sa­gen, der Jun­ge sei hoch­be­gabt, kann sich al­so vie­les sehr gut und schnell mer­ken und sein Ge­hirn kann neue In­for­ma­tio­nen be­son­ders schnell ver­ar­bei­ten. Jetzt macht er erst ein­mal Ur­laub mit sei­nen El­tern und nach den Fe­ri­en will er am liebs­ten Ma­the­ma­tik stu­die­ren – das war in der Schu­le sein Lieb­lings­fach. (lwi)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.