Was ist Mi­kro­plas­tik?

Kruschelpost - - TOP-THEMA -

Be­stimmt hast du schon ein­mal

ge­hört, dass Mi­kro­plas­tik ein Pro­blem für die Um­welt

ist. So wer­den Plas­tik­teil­chen ge­nannt, die

klei­ner als fünf Mil­li­me­ter sind. Sie ent­ste­hen

zum Bei­spiel, wenn grö­ße­re Plas­tik­tei­le mit der

Zeit zer­fal­len. Mi­kro­plas­tik steckt aber auch in Kos­me­tik­pro­duk­ten, zum Bei­spiel in Zahn­pas­ta oder

Dusch­gels. Man er­kennt es zum Bei­spiel an klei­nen

Kü­gel­chen in der Zahn­pas­ta oder an

Be­grif­fen wie Po­ly­ethy­len oder Po­ly­pro­py­len auf

der „Zu­ta­ten­lis­te“der Pro­duk­te. Mi­kro­plas­tik

kann auch ins Ab­was­ser ge­lan­gen, wenn Klei­dung

ge­wa­schen wird, die aus Plas­tik ge­macht ist.

Da es im Klär­werk nicht voll­stän­dig aus

dem Was­ser ent­fernt wer­den kann, ge­langt das

Mi­kro­plas­tik in Flüs­se und schließ­lich ins Meer. Dort

ist es ei­ne Ge­fahr für Tie­re, die es fres­sen, kann

aber auch in un­se­ren Kör­per ge­lan­gen, wenn wir

zum Bei­spiel Fisch es­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.