Wie werd en Cock­tails ge­macht?

Kruschelpost - - MONSTERSTARK -

Un­ter ei­nem Cock­tail ver­steht man ein Misch­ge­tränk aus zwei oder mehr Zu­ta­ten. Es wird in ei­nem Cock­tail-shaker, ei­nem Mix­be­cher mit De­ckel, kräf­tig ge­schü ttelt, da­mit sich die Zu­ta­ten gut mit­ein­an­der ver­mi­schen. Die Er­wach­se­nen ge­ben meist Al­ko­hol hin­ein, es gibt aber su­per le­cke­re Kin­der-cock­tails mit Frucht­säf­ten. Der Be­griff „Cock­tail“ent­stand um 1800 in En­g­land. Man trank ihn ur­sprü ng­lich am spä­ten Nach­mit­tag und zog sich da­zu ger­ne schick an. Ein Cock­tail­kleid ist da­her ein ele­gan­tes Kleid, das am frü hen Abend ge­tra­gen wird. (nig)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.