Im­mer in Be­we­gung

Kruschelpost - - TOP-THEMA -

Die Men­schen träu­men schon lan­ge da­von: Ei­ne Ma­schi­ne zu er­fin­den, die Ener­gie lie­fert, oh­ne dass Ener­gie da­für auf­ge­wen­det wird. Ein­mal in Gang ge­setzt, soll­te sie ganz von selbst end­los wei­ter­lau­fen. Die­se Ma­schi­ne gibt es nicht, aber sie hat ei­nen Na­men: Per­pe­tu­um Mo­bi­le. Das ist la­tei­nisch und be­deu­tet so viel wie „sich stän­dig be­we­gend“. Mit so ei­ner Ma­schi­ne könn­te man un­end­lich viel Ener­gie er­zeu­gen und da­mit al­le Ener­gie­pro­ble­me lö­sen, weil wir da­für kei­ne Roh­stof­fe wie

Koh­le oder Erd­öl ver­brau­chen.

Tüft­ler ver­su­chen im­mer wie­der, so ei­ne Ma­schi­ne zu bau­en – oh­ne Er­folg. Phy­si­ker, al­so Wis­sen­schaft­ler, die Ex­per­ten für Be­we­gung sind, wis­sen: So et­was ist gar nicht mög­lich! Denn in ih­rer Wis­sen­schaft gibt es ein Ge­setz, das be­sagt: Man kann nir­gends Ener­gie raus­ho­len, oh­ne vor­her Ener­gie rein­ge­steckt zu ha­ben. Trotz­dem bleibt so ein Per­pe­tu­um Mo­bi­le für vie­le wei­ter ein schö­ner Traum. (kl)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.