Was ist ein Mau­so­le­um?

Kruschelpost - - MONSTERSTA­RK -

Kennst du die Py­ra­mi­den in Ägyp­ten oder das Taj Mahal in In­di­en? Bei­des sind die wohl be­rühm­tes­ten Mau­so­le­en. So sagt man zu Gr­ab­mä­lern in Ge­bäu­de­form. In Ägyp­ten wur­de den Kö­ni­gen ei­ne Py­ra­mi­de für das Le­ben nach dem Tod ge­baut. Auch der Taj Mahal wur­de als Gr­ab­stät­te für Mum­taz Mahal, der Frau des da­ma­li­gen Herr­schers von In­di­en ge­baut. Ein wei­te­res be­rühm­tes Mau­so­le­um ist die Anit­ka­b­ir in An­ka­ra in der Tür­kei. In ihr wur­de der tür­ki­sche Staats­grün­der Musta­fa Ke­mal Ata­türk bei­ge­setzt. Ein Mau­so­le­um ist al­so Gr­ab und Denk­mal zu­gleich. (awi) Mat­ti

Schwarz (10

Jah­re)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.