T

Kruschelpost - - WLSSEN - Von Li­na Pe­try

eie n Me

Am 23. April fin­det der Welt­tag des Bu­ches statt. An die­sem Tag fei­ern Men­schen auf der gan­zen Welt das Le­sen. Die Or­ga­ni­sa­ti­on UNESCO hat den Welt­tag des Bu­ches fest­ge­legt. Sie hat sich den 23. April da­für in Spa­ni­en ab­ge­guckt: In der Re­gi­on Ka­ta­lo­ni­en schen­ken sich die Men­schen dann näm­lich Bü­cher. Da­mit wol­len sie ih­rem Schutz­hei­li­gen Sankt Ge­org­ge­den­ken.in­deutsch­land wird den Kin­dern der 4. und 5. Klas­se zum Welt­tag des Bu­ches ei­ne Ge­schich­te ge­schenkt. Die­ses Buch hat die­ses Jahr der Kin­der­buch­au­tor THI­LO ge­schrie­ben.

Hi, THI­LO, wie fühlt man sich denn so als Mil­lio­när?

Ha­ha, du meinst die Auf­la­ge von mei­nem Buch „Der Ge­hei­me Kon­ti­nent“? Es ist ein­fach Wahn­sinn zu wis­sen, dass die­ses Buch 1200000 mal ge­druckt wird. 45000 Schul­klas­sen wer­den es le­sen. Das ist ein tol­les Ge­fühl!

Hat dir das denn beim Schrei­ben kei­nen Druck ge­macht?

Ehr­lich? Nein. Ein Au­tor will ja, dass sei­ne Bü­cher ge­le­sen wer­den. Das Buch zum Welt­tag des Bu­ches ist ja ei­ner der we­ni­gen Fäl­le, wo man schon vor­her weiß, wie vie­le es le­sen wer­den. Das hat mich beim Schrei­ben noch mehr an­ge­spornt.

Ich ha­be die Ge­schich­te um den Ge­hei­men Kon­ti­nent na­tür­lich gleich

le­sen müs­sen. Es kom­men flie­gen­de Pfer­de drin vor, Zwer­ge, Rie­sen – aber für mei­nen Ge­schmack zu we­ni­ge grü­ne Zei­tungs­mons­ter …

Da hast du recht. Auf dem Ge­hei­men Kon­ti­nent fin­den all die Ge­schich­ten statt, die da­nach in un­se­ren Bü­chern auf­tau­chen. Nun aber ist die­se Welt durch ei­nen Dra­chen be­droht.der­dra­che­mag­bü­cher, aber nicht so wie wir, son­dern mit Ketch­up. Wenn er sie frisst, kön­nen wir nichts mehr le­sen. Al­so müs­sen zwei Kin­der den Kon­ti­nent ret­ten.

Wie wird man denn über­haupt Au­tor?

Lei­der gibt es in Deutsch­land kei­nen fes­ten Aus­bil­dungs­weg, wo man das Schrei­ben von Ge­schich­ten ler­nen kann. Ich woll­te zu­nächst

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.