Ha­ben auch männ­li­che Kän­gu­rus ei­nen Beu­tel?

Kruschelpost - - MONSTERSTA­RK -

Bei­k­än­gu­rus­denkt­man­so­fort an das Ba­by-kän­gu­ru im Beu­tel. Das kriecht di­rekt nach der Ge­burt selbst in den Brut­beu­tel der Mut­ter hin­ein und ver­bringt dort die ers­ten Mo­na­te – ge­nau hier be­fin­den sich näm­lich die Milch­drü­sen. Nach rund ei­nem hal­ben Jahr ver­lässt das Klei­ne erst­mals den Beu­tel; mit rund acht Mo­na­ten ist es end­gül­tig zu groß ge­wor­den, um noch hin­ein­zu­pas­sen. Kän­gu­rus sind Säu­ge­tie­re, nur die Weib­chen kön­nen Ba­bys be­kom­men. Männ­li­che Kän­gu­rus ha­ben kei­ne Milch­drü­sen und so­mit auch kei­nen Beu­tel. (nig) Ty­ler

Mi­chel

Loch­sie­pen (10

Jah­re)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.