So geht es Schü­lern

Kruschelpost - - NACHRLCHTE­N - Kers­tin Pe­try

Je­des drit­te Kind an Haupt- und Ge­samt­schu­len fühlt sich un­si­cher

Wie geht es dir in der Schu­le? Fühlst du dich si­cher oder wirst du ge­hän­selt und aus­ge­grenzt? Und wie stark darfst du bei Ent­schei­dun­gen mit­be­stim­men? Die­se und an­de­re Fra­gen ha­ben rund 3 500 Schü­ler im Al­ter zwi­schen 8 und 14 Jah­ren für ei­ne Stu­die be­ant­wor­tet. Da­bei kam her­aus, dass sich zwar vie­le Kin­der si­cher füh­len–ei­ni­ge­je­doch­lei­der

nicht. Sie ha­ben Angst vor Ge­walt, Mob­bing oder Aus­gren­zung. Je­dem drit­ten Kind, das ei­ne Haupt- und Ge­samt­schu­le be­sucht, geht es so. Auch vie­le Kin­der in Grund­schu­len ga­ben an, dass sie erst vor Kur­zem ge­hän­selt, ge­hau­en oder aus­ge­grenzt wur­den. Vor al­lem Kin­der aus är­me­ren Fa­mi­li­en sind von dem The­ma Mob­bing be­trof­fen.

Bei der Stu­die ging es aber nicht al­lein um das Si­cher­heits­ge­fühl von Kin­dern, son­dern auch dar­um, wie sehr sie in der Schu­le und Zu­hau­se mit­be­stim­men dür­fen. Nur die Hälf­te al­ler acht­jäh­ri­gen Kin­der hat das Ge­fühl, in der Schu­le Ein­fluss neh­men zu kön­nen. Sie wün­schen sich, dass das The­ma Mob­bing im Un­ter­richt öf­ter be­han­delt wird und dass es mehr Ver­trau­ens­per­so­nen an den Schu­len gibt. Des­halb for­dern Kin­der, dass Er­wach­se­ne sie erns­ter neh­men sol­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.