Vie­le ge­schlos­se­ne Schu­len in Afri­ka

Kruschelpost - - NACHRLCHTE­N -

Du wür­dest dich be­stimmt freu­en, wenn bei euch mal die Schu­le aus­fällt. Wenn die Schu­le aber ganz ge­schlos­sen wer­den muss, ist das ein gro­ßes Pro­blem. Das ist ge­ra­de in ei­ni­gen afri­ka­ni­schen Län­dern der Fall. Fast zwei Mil­lio­nen Kin­der kön­nen dort nicht mehr zur Schu­le ge­hen, weil das zu ge­fähr­lich wä­re. In vie­len Län­dern im Wes­ten und in der Mit­te Afri­kas gibt es Krie­ge und Ge­walt. Ver­schie­de­ne Grup­pen strei­ten sich dar­um, wer die Macht hat oder wem wert­vol­le Bo­den­schät­ze wie Erd­öl ge­hö­ren. Um Angst zu ver­brei­ten, grei­fen Ter­ror­grup­pen auch im­mer häu­fi­ger ge­zielt Schu­len an.

Die Kin­der­hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on Unicef hat die Re­gie­run­gen die­ser Län­der auf­ge­ru­fen, da­für zu sor­gen, dass die Kin­der si­cher zur Schu­le ge­hen kön­nen. Das ist wich­tig für ih­re Zu­kunft. Nur so kön­nen sie spä­ter ei­ne Aus­bil­dung ma­chen und ei­nen Be­ruf aus­üben. Da­mit die Kin­der trotz­dem et­was ler­nen, gibt es ei­ni­ge Pro­jek­te, zum Bei­spiel Un­ter­richt übers Ra­dio. So müs­sen Kin­der nicht zur Schu­le ge­hen und kön­nen trotz­dem ler­nen. (frü)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.