Sechs Me­dail­len für Deutsch­land

Kruschelpost - - NACHRLCHTE­N - Von Andrea Früauff

Er­folg­rei­ches Ab­schnei­den bei der Leicht­ath­le­tik-welt­meis­ter­schaft in Ka­tar

Un­glaub­li­che Hit­ze au­ßer­halb des Sta­di­ons, drin­nen we­ni­ge Zu­schau­er und kaum Stim­mung: Es gab viel Kri­tik an der Leicht­ath­le­tik-welt­meis­ter­schaft in Do­ha im Wüs­ten­staat Ka­tar.

Doch die deut­schen Sport­ler sind mit ih­ren Leis­tun­gen bei den Wett­kämp­fen in dem ara­bi­schen Land zu­frie­den. Sie ge­wan­nen zwei Gold- und vier Bron­ze­me­dail­len für ihr Land.

Drit­te Plät­ze gab es für Ku­gel­sto­ße­rin Chris­ti­na Schwa­nitz, Speer­wer­fer Jo­han­nes Vet­ter, 5000-Me­ter-läu­fe­rin Kon­stan­ze Klos­ter­hal­fen und Hin­der­nis­läu­fe­rin Ge­sa Krau­se. Be­son­ders span­nend war der Wett­kampf von Zehn­kämp­fer

(un­ten). Nach dem ers­ten Wett­kampf­tag lag er noch auf Platz elf. Am zwei­ten Tag hol­te er dann Stück für Stück auf. Im Speer­wer­fen warf er viel wei­ter als al­le an­de­ren und im 1500-Me­terLauf am En­de war er auch mit Ab­stand der Schnells­te. Nun ist der 21-Jäh­ri­ge der jüngs­te Zehn­kampf-welt­meis­ter al­ler Zei­ten. Über­glück­lich war auch Weit­sprin­ge­rin

(oben). Sie er­füll­te al­le Er­war­tun­gen und hol­te mit 7,30 Me­tern die zwei­te Gold­me­dail­le für Deutsch­land.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.