Kruschelpost : 2020-07-31

ERSTE SEITE : 6 : 6

ERSTE SEITE

6 WLSSEN Wassermons­ter Süße sich selbst und heilen ewig jung Lager: sie bleiben einige Tricks auf Axolotl haben Axolotl in sehr gehörenden Aquarien bewundern vielen Zoos und Die Tiere kannst. fasziniere­nd sind nicht nur sie haben anzuschaue­n, die uns Eigenschaf­ten, auch Staunen bringen. Menschen zum heißt er stammt. Übersetzt „Wassermons­ter“so viel wie Und tatsächlic­h „Wassergeis­t“. oder die scheinbar sehen Axolotl dauernd grinsenden etwas gruselig gleichzeit­ig süß aus. und ziemlich sie so beliebt, Inzwischen sind den Lurchen dass du die zu dicken it ihrem flachen, wild zu Kopf und ihren Kiemen wirken Berge stehenden wundersame Axolotl wie sie Aber es gibt Fabelwesen. ursprüngli­che wirklich. Ihre in Mexiko. Dort Heimat liegt die Azteken, lebten früher Name Axolotl von denen der Menger Madeleine Beliebt und bedroht Axolotl sind auf der ganzen Welt so beliebt, dass die Zahl gezüchtete­r Tiere in Aquarien und Zoos immer weiter wächst. In ihrer Heimat sind wild Mexiko lebende Axolotl stark vom Aussterben allerdings Axolotl bedroht. Dort gibt es kaum noch in freier Wildbahn. daran, Das liegt zu einem dass die Städte großen Teil näher immer weiter wachsen und an das Lebensgebi­et Nähe der Axolotl heranrücke­n. der menschlich­en Die Seen Wohngebiet­e sorgt austrockne­n oder dafür, dass das Wasser stark So haben es die verschmutz­t wird. Axolotl immer schwerer, zu überleben. in ihren Heimatseen Denn um gesund sie kühles Süßwasser zu bleiben, brauchen mit möglichst viel Sauerstoff. Selbstheil­ungskünstl­er mit einem Feind ein Wenn Axolotl zum Beispiel im Kampf so tragisch. Denn ein Körperteil verlieren, ist das für sie nicht Axolotln einfach wieder Arm, Bein oder Schwanz wächst bei ist alles so, als wäre nach. Vier bis sechs Wochen später wirkt das wie nie etwas gewesen. Für uns Menschen Welt wollen unbedingt Zauberei. Forscher auf der ganzen Sie untersuche­n die besonderen Selbstheil­ungskünste herausfind­en, wie die Axolotl das machen. einmal Wissen zu gewinnen, das irgendwann der Tiere. Sie hoffen, dabei bei Menschen zu heilen. helfen könnte, auch große Verletzung­en Fotos: Maslov Dmitry / Andrea Izzotti / Alekss (alle stock.adobe), dpa (4),Heidi Sturm (2), Layout: Michelle Amend

© PressReader. All rights reserved.