Kar­tof­felein­topf mit Wir­sing und Speck

LandGenuss Special Edition - - Schupfnudeln -

ZUBEREITUNGSZEIT 1 Std. 15 Min.

ZU­TA­TEN für 4 Per­so­nen • 400 g Wir­sing

• Salz

• 750 g Kar­tof­feln

• 1 Stan­ge Por­ree

• 2 Möh­ren

• 1 Zwie­bel

• 2 Knob­lauch­ze­hen

• 125 g durch­wach­se­ner

Speck

• 1 EL Raps­öl

• 1 l Ge­mü­se­brü­he • Pfef­fer

• Frisch ge­rie­be­ne

Mus­kat­nuss

ZU­BE­REI­TUNG

1. Wir­sing put­zen, wa­schen und die di­cken Blat­trip­pen bei den äu­ße­ren Blät­tern ent­fer­nen. Den Kohl in fei­ne Strei­fen schnei­den. In ko­chen­des Salz­was­ser ge­ben und 5 Min. blan­chie­ren. Ab­gie­ßen, ab­schre­cken und gut ab­trop­fen las­sen.

2. Kar­tof­feln schä­len, wa­schen und grob wür­feln. Den Por­ree put­zen, gut wa­schen und in Rin­ge schnei­den. Möh­ren, Zwie­bel und Knob­lauch schä­len. Möh­ren in Schei­ben schnei­den, Zwie­bel und Knob­lauch fein wür­feln. Den Speck eben­falls in klei­ne Wür­fel schnei­den.

3. Öl in ei­nem Topf er­hit­zen. Speck da­rin knusp­rig bra­ten. Aus dem Topf neh­men. Por­ree, Zwie­bel und Knob­lauch in den Topf ge­ben und gla­sig düns­ten. Kar­tof­feln, Möh­ren so­wie Ge­mü­se­brü­he zu­ge­ben und al­les et­wa 15 Min. ko­chen las­sen.

4. Nach En­de der Gar­zeit die Sup­pe fein pü­rie­ren und er­neut auf­ko­chen. Wir­sing zu­ge­ben und wei­te­re 10–15 Min. ga­ren. Speck zu­ge­ben, kurz er­wär­men und al­les mit Salz, Pfef­fer und et­was Mus­kat­nuss ab­schme­cken, dann ser­vie­ren.

Ein har­mo­ni­scher Part­ner

der mil­den Kar­tof­fel ist der wür­zi­ge Wir­sing!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.