• 6 Schei­ben Früh­stücks­speck • 300 g Kar­tof­feln • 5 EL Raps­öl • Salz und Pfef­fer • 200 g Kirsch­toma­ten • 200 g jun­ger Blatt­spi­nat • 2 Früh­lings­zwie­beln • 3 EL Ap­fel­es­sig • 2 TL Senf • 1–2 EL Ho­nig

LandGenuss - - FRISCHE ERNTE -

ZU­BE­REI­TUNG

1. Die Speck­schei­ben in der Mit­te hal­bie­ren und in ei­ner Pfan­ne von bei­den Sei­ten et­wa 10 Min. knusp­rig bra­ten.

2. In­zwi­schen Kar­tof­feln schä­len und in et­wa 1 cm gro­ße Wür­fel schnei­den.

3. Speck­strei­fen aus der Pfan­ne neh­men und auf et­was Kü­chen­pa­pier ab­trop­fen las­sen. In der­sel­ben Pfan­ne dann 2 EL Raps­öl er­hit­zen. Die Kar­tof­fel­wür­fel dar­in rund­her­um in 10–15 Min. gold­braun bra­ten. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen.

4. In der Zwi­schen­zeit Kirsch­toma­ten wa­schen, tro­cken tup­fen und hal­bie­ren. Den Spi­nat ver­le­sen, wa­schen und tro­cken schleu­dern. Früh­lings­zwie­beln put­zen, wa­schen und in fei­ne Rin­ge schnei­den.

5. Üb­ri­ges Öl, Es­sig, 2 EL Was­ser, Senf und Ho­nig gut ver­quir­len. Mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken. Den Spi­nat, die Kar­tof­fel­wür­fel, Kirsch­toma­ten, Früh­lings­zwie­beln und das Dres­sing in ei­ner gro­ßen Schüs­sel gut ver­men­gen. Mit dem ge­bra­te­nen Früh­stücks­speck an­rich­ten und ser­vie­ren.

Pro Por­ti­on: 357 kcal

| 6 g E | 29 g F | 18 g KH

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.