Tu-dir-gut-kör­pe­r­öl

LandGenuss - - Kräuterschätze -

Jo­job­a­öl pflegt die ge­reiz­te Haut, zieht gut ein und fet­tet nicht. Nach dem Ba­den oder Du­schen sanft auf dem gan­zen, noch feuch­ten Kör­per ver­tei­len und ein­zie­hen las­sen. Ro­sen­ge­ra­nie soll har­mo­ni­sie­rend und an­ti­bak­te­ri­ell, Ve­ti­ver ab­wehr- und im­mun­stär­kend sein, und Man­da­ri­ne sorgt für das in­ne­re Gleich­ge­wicht.

ZUBEREITUNGSZEIT 5 Min. ZU­TA­TEN für 100 ml

• 5 Tr. Ro­sen­ge­ra­ni­en­öl

• 10 Tr. Ve­ti­ve­r­öl

• 10 Tr. ro­tes Man­da­ri­nen­öl • 100 ml Jo­job­a­öl

ZU­BE­REI­TUNG

1. Die äthe­ri­schen Öle mit dem Jo­job­a­öl gründ­lich ver­mi­schen. Am bes­ten in ei­nem dunk­len Fläsch­chen ab­ge­füllt kühl und dun­kel la­gern. In­ner­halb von 3 Mo­na­ten auf­brau­chen.

TIPP: Für ei­ne „Kurz­ver­si­on“zwi­schen­durch die ge­wa­sche­nen Fuß­soh­len mit dem Öl mas­sie­ren.

Eli­sa­beth Eng­ler tes­tet ih­re Hausmittel jetzt schon seit vie­len Jah­ren und ver­rät Lan­dge­nuss-le­se­rin­nen ih­re bes­ten Tipps und Re­zep­te

Für sen­si­ble Haut

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.