krie­gen Da­von ge­nug! wir nie

Kar­tof­fel­piz­za mit Man­gold

LandGenuss - - GARTENGEMÜSE -

ZUBEREITUNGSZEIT 1 Std. 45 Min. ZU­TA­TEN für 4 Per­so­nen

• 300 g meh­lig ko­chen­de

Kar­tof­feln

• Salz

• 150 g Wei­zen­voll­korn­mehl • 100 g Wei­zen­mehl Ty­pe 550

zzgl. mehr zum Be­ar­bei­ten • ½ Wür­fel He­fe

• 1 Pri­se Zu­cker

• 1 Zwie­bel • 200 g rot­stie­li­ger Man­gold • 200 g weiß­stie­li­ger Man­gold • 5 EL Oli­ven­öl

• Pfef­fer

• 1 Knob­lauch­ze­he

• 3 Stie­le Ore­ga­no

• 300 g pas­sier­te To­ma­ten

• 180 g ge­rie­be­ner Em­men­ta­ler

ZU­BE­REI­TUNG

1. Kar­tof­feln un­ge­schält in ko­chen­dem Salz­was­ser je nach Grö­ße 20–25 Min. ga­ren. An­schlie­ßend ab­gie­ßen, ab­schre­cken und ab­trop­fen las­sen. Pel­len und durch ei­ne Kar­tof­fel­pres­se in ei­ne Rühr­schüs­sel drü­cken. Bei­de Mehl­sor­ten und ½ TL Salz zu den Kar­tof­feln ge­ben und al­les ver­rüh­ren. He­fe zu­sam­men mit dem Zu­cker in 150 ml lau­war­mem Was­ser auf­lö­sen und mit in die Schüs­sel gie­ßen. Mit den Knet­ha­ken des Hand­rühr­ge­räts gut ver­rüh­ren und 30 Min. ab­ge­deckt an ei­nem war­men Ort ge­hen las­sen.

2. In der Zwi­schen­zeit die Zwie­bel schä­len und fein wür­feln. Bei­de Man­gold­sor­ten gut wa­schen und tro­cken tup­fen. Die Blät- ter vom Sti­el be­frei­en und grob ha­cken. Die Stie­le da­nach in fei­ne Strei­fen schnei­den.

3. 2 EL Öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen. Zwie­bel da­rin an­düns­ten. Man­gold­blät­ter und –stie­le zu­ge­ben und un­ter Rüh­ren et­wa 3 Min. mit­düns­ten. Pfan­ne vom Herd neh­men, evtl. ent­stan­de­ne Flüs­sig­keit ab­gie­ßen und das Ge­mü­se mit Salz und Pfef­fer wür­zen.

4. Knob­lauch schä­len und fein ha­cken. Ore­ga­no wa­schen und tro­cken tup­fen. Blätt­chen von den Stie­len zup­fen und sehr fein ha­cken. Knob­lauch, Ore­ga­no, pas­sier­te To­ma­ten und üb­ri­ges Öl ver­rüh­ren und mit Salz so­wie Pfef­fer ab­schme­cken.

5. Den Back­ofen auf 220 °C Ober-/un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Den Teig auf ei­ner leicht be­mehl­ten Ar­beits­flä­che noch­mals durch­kne­ten und in 4 Por­tio­nen tei­len. Je­weils zu ei­ner run­den Piz­za aus­rol­len und auf mit Back­pa­pier be­leg­te Back­ble­che ge­ben.

6. Die Piz­zabö­den erst mit der To­ma­ten­so­ße, dann mit dem Man­gold­ge­mü­se be­le­gen. Dar­auf den ge­rie­be­nen Em­men­ta­ler ge­ben und por­ti­ons­wei­se im hei­ßen Ofen 15–20 Min. gold­braun ba­cken.

Pro Por­ti­on: 598 kcal | 25 g E | 28 g F | 66 g KH

TIPP: Wer es et­was wür­zi­ger mag, ver­wen­det statt ge­rie­be­nem Em­men­ta­ler et­was grob ge­wür­fel­ten Blau­schim­mel­kä­se.

ARO­MA­TISCH: Der Duft von rei­fen To­ma­ten macht schon beim Ern­ten gro­ßen Ap­pe­tit!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.