Pfef­fer­ku­chen

KLEI­NE KUNST­WER­KE

Landhaus Living - - Wohnen & Deko -

Die köst­li­chen Klas­si­ker be­geis­tern jung und alt – die­ses Jahr über­ra­schen sie mit ei­nem neu­en Look

ZU­TA­TEN:

100 ml Was­ser

255 g Zu­cker

50 ml Si­rup, er­satz­wei­se Ho­nig ½ EL Zimt, ge­mah­len

½ EL Kar­da­mom, ge­mah­len ½ EL Ing­wer, ge­mah­len

½ TL Nel­ken, ge­mah­len 200 g Mar­ga­ri­ne oder But­ter 600 g Mehl (Wei­zen­mehl) 2TLNa­tron

AN­LEI­TUNG:

1. Was­ser mit Zu­cker und den Ge­wür­zen auf­ko­chen. Leicht ab­küh­len las­sen und das Fett nach und nach un­ter Rüh­ren hin­zu­fü­gen. Er­wach­se­ne kön­nen nun 2 EL Co­gnac hin­zu­fü­gen. Kräf­tig um­rüh­ren. Das Wei­zen­mehl mit dem Na­tron mi­schen und zur Zu­cker­mas­se hin­zu­fü­gen. Schnell zu ei­nem glat­ten Teig ver­ar­bei­ten und über Nacht kalt stel­len.

2. Den Teig dünn aus­rol­len, run­de Plätz­chen aus­ste­chen und mit ei­nem Keks­stem­pel oder Re­lief­glas ein­drü­cken. Die­se auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech le­gen und bei 200 °C auf mitt­le­rer Schie­ne 5-10 Mi­nu­ten ba­cken.

Durch die Nacht­ru­he im Kühl­schrank wird der Teig schön fest und lässt sich be­son­ders gut aus­rol­len

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.