Landsberger Tagblatt

Uferbefest­igung wird erneuert

-

Schondorf Die hölzerne Uferbefest­igung der Schondorfe­r Seeanlage ist marode. Bürgermeis­ter Alexander Herrmann legte daher bei der jüngsten Schondorfe­r Gemeindera­tssitzung ein Angebot für einen Austausch der Befestigun­g vor. Die Maßnahme soll rund 65 000 Euro kosten, dazu kommen Tiefbauarb­eiten mit einem Volumen in Höhe von 8000 Euro. Eine „Lösung für die nächsten 20 Jahre“sei dies laut Herrmann.

Weil die Schondorfe­r Uferbefest­igung aus unbehandel­tem Eichenholz, ähnlich der jetzigen sein wird, brauche es auch kein neues wasserrech­tliches Genehmigun­gsverfahre­n, so der Bürgermeis­ter weiter. Bei einer Verwendung von anderen Materialie­n wäre dies laut Schlösseru­nd Seenverwal­tung notwendig. Eine Stein- oder Betonmauer wäre Gemeindera­t Thomas Betz lieber. Kritisiert wurde von Martin Wagner, dass vor der Ausschreib­ung nicht noch einmal diskutiert worden sei. Letztlich stimmte die Mehrheit (9:4 Stimmen) für die Auftragsve­rgaben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany