Op­po­si­ti­on geht ge­gen Wahl vor

Leipziger Volkszeitung - - Politik -

Die größ­te tür­ki­sche

Op­po­si­ti­ons­par­tei CHP hat of­fi­zi­ell ei­nen An­trag Auf An­nul­lie­rung des Re­fe­ren­dums vom Sonn­tag ein­ge­reicht. Der Chp-vi­ze­vor­sit­zen­de Bü­lent Tez­can er­klär­te, das Er­geb­nis sei rechts­wid­rig, und die Par­tei wer­de Al­le ju­ris­ti­schen We­ge nut­zen, da­ge­gen vor­zu­ge­hen. Die Be­ob­ach­ter­mis­si­on der Or­ga­ni­sa­ti­on für Si­cher­heit und Zu­sam­men­ar­beit in Eu­ro­pa hat­te Am Mon­tag er­klärt, dass Bei dem Re­fe­ren­dum in­ter­na­tio­na­le Stan­dards nicht er­füllt wor­den sei­en. Die Re­gie­rungs­par­tei AKP wies die Vor­wür­fe zu­rück.

Die Eu­ro­päi­sche Uni­on

for­der­te die tür­ki­schen Be­hör­den den­noch Auf, ei­ne „trans­pa­ren­te Un­ter­su­chung“der „mut­maß­li­chen Un­re­gel­mä­ßig­kei­ten“ein­zu­lei­ten. Brüssel wün­sche sich, dass „die Tür­kei sich wie­der Auf die EU zu­be­we­ge und nicht noch wei­ter und noch schnel­ler von uns weg“, sag­te Eu-kom­mis­si­ons­spre­cher Mar­ga­ri­tis Schi­nas. Die tür­ki­sche Re­gie­rung hat ges­tern die Ver­län­ge­rung des Aus­nah­me­zu­stands Bis Ju­li Be­schlos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.