Aus­stel­lung im Dresd­ner Stadt­mu­se­um be­leuch­tet Kul­tur­pa­last­ge­schich­te

Leipziger Volkszeitung - - Kultur -

Zur Wie­der­er­öff­nung des Kul­tur­pa­las­tes zeigt das Stadt­mu­se­um Dres­den in ei­ner Aus­stel­lung die Ge­schich­te des be­deu­tends­ten Baus der Nach­kriegs­mo­der­ne in Dres­den. Un­ter dem Ti­tel „Ar­chi­tek­tur als Auf­trag“sind ab Sams­tag his­to­ri­sche und neue Mo­del­le, Ent­wür­fe und Ori­gi­nal­zeich­nun­gen, Aus­stat­tungs­ob­jek­te, Ge­mäl­de, Bron­zen, Ko­s­tü­me, Fo­to­gra­fi­en, Pla­ka­te und Fil­me ver­sam­melt. Sie zeu­gen von der Bau­ge­schich­te so­wie Kunst am und im Pa­last von den ers­ten gi­gan­ti­schen Turm­haus­plä- nen über die ver­schie­de­nen Um­bau­ent­wür­fe bis zu den De­bat­ten um die Zu­kunft des DDR-BAUS. Der Kul­tur­pa­last Dres­den gilt als ei­nes der wich­ti­gen Bau­wer­ke der DDR. Er wur­de 1969 er­öff­net und ist das Do­mi­zil der Dresd­ner Phil­har­mo­nie. We­gen ver­al­te­ter Brand­schutz­tech­nik lief En­de 2012 die Be­triebs­er­laub­nis aus. „Kul­tur­pa­last Dres­den. Ar­chi­tek­tur als Auf­trag“22.4. bis 17.9.2017; ge­öff­net Di–so 10–18 Uhr, Fr 10–19 Uhr, Stadt­mu­se­um, Wils­druf­fer Str. 2 in Dres­den

Fo­to: Rolf Ar­nold

Stuck und Plat­te, Sa­nie­rung und Zer­fall, Kunst und Be­geg­nung beim thea­tra­len Au­dio­walk „Kampf Club Ost“im Leip­zi­ger Stadt­teil Reud­nitz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.