Mann aus Stöt­te­ritz ver­misst – Po­li­zei bit­tet um Mit­hil­fe

Leipziger Volkszeitung - - Leipzig -

Die Po­li­zei bit­tet um Mit­hil­fe bei der Su­che nach ei­nem 29-jäh­ri­gen Mes­se­städ­ter. Daniel Wei­gel sei be­reits seit dem 4. April ver­misst. An die­sem Tag ver­ließ er um 18 Uhr die Woh­nung sei­ner El­tern im Stadt­teil Stöt­te­ritz, woll­te zu ei­nem Freund, kam dort aber nicht an und kehr­te auch spä­ter nicht zu­rück.

„Herr Wei­gel lei­det an Epi­lep­sie und ist da­her auf ei­ne be­ding­te Be­treu­ung an­ge­wie­sen“, so die Be­hör­den. Zu­dem be­nö­ti­ge er drin­gend Me­di­ka­men­te, die er aber nicht bei sich führt. „In An­be­tracht der Si­tua­ti­on kann der­zeit nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass Herrn Wei­gel et­was zu­ge­sto­ßen sein könn­te oder er drin­gen­de ärzt­li­che Hil­fe be­nö­tigt“, heißt es im Auf­ruf der Po­li­zei wei­ter. Daniel Wei­gel ist 1,88 Me­ter groß, spricht Deutsch mit säch­si­schem Ak­zent, ist schlank, trägt ei­ne Glat­ze und hat graue Au­gen. Wer den 29-Jäh­ri­gen ge­se­hen hat oder weiß, wo er sich auf­hält, wird ge­be­ten, sich im Po­li­zei­re­vier Süd­ost in der Richard-leh­mann-stra­ße 19 oder in je­der an­de­ren Di­enst­stel­le oder te­le­fo­nisch un­ter 0341 303 01 00 zu mel­den.

Daniel Wei­gel

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.