Was wird aus der Asyl­un­ter­kunft

Leipziger Volkszeitung - - Leipzig -

R ei­ner Speer wun­dert sich: Der Löß­ni­ger läuft re­gel­mä­ßig durch die Friedri­ken­stra­ße – doch seit ei­ni­ger Zeit ist in der dor­ti­gen Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung kein Mensch mehr zu se­hen. Am Le­ser­te­le­fon frag­te er des­halb: „Wur­de die Un­ter­kunft erst für viel Geld in­stand­ge­setzt, um jetzt zu ver­gam­meln?“

Kei­nes­wegs, sagt Al­win-rai­ner Zipfl vom säch­si­schen Fi­nanz­mi­nis­te­ri­um. „Das an­ge­mie­te­te Ob­jekt steht ak­tu­ell leer, weil ei­ne Nut­zung auf­grund der ak­tu­ell nied­ri­gen Asyl­zah­len nicht er­for­der­lich ist und ei­ne Kon­zen­tra­ti­on auf we­ni­ge Stand­or­te, die im Ver­gleich wirt­schaft­li­cher be­trie­ben wer­den kön­nen, er­folgt.“Der Frei­staat ver­han­de­le mit dem Ver­mie­ter, „um an­de­re be­hörd­li­che Nut­zun­gen zu er­mög­li­chen be­zie­hungs­wei­se den Miet­ver­trag vor­fris­tig zu be­en­den“. Zu­gleich be­tont er: Für die bau­li­che Her­rich­tung sei­en dem Frei­staat kei­ne Kos­ten ent­stan­den. Die Ge­bäu­de wur­den von Au­gust 2015 bis De­zem­ber 2016 als Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung ge­nutzt. ski

Fo­to: André Kempner

Bun­des­wis­sen­schafts­mi­nis­te­rin Jo­han­na Wan­ka wür­dig­te ges­tern vor 1200 Gäs­ten im Ge­wand­haus die Leis­tun­gen des Leip­zi­ger Zen­trums für Um­welt­for­schung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.