Leip­zig­pre­mie­re des Dok­films „Pre­cri­me“

Leipziger Volkszeitung - - SZENE LEIPZIG -

Heu­te Abend steigt im Pas­sa­ge Ki­no die Leip­zig-pre­mie­re des Do­ku­men­tar­fil­mes „Pre-cri­me“. Der Film be­fasst sich mit der Me­tho­de des Pre­dic­tive Po­li­cing (zu deutsch „Vor­her­sa­gen­de Po­li­zei­ar­beit“). An­hand ei­ner Soft­ware wird da­bei vor­aus­ge­sagt, wo und wann ein Ver­bre­chen ge­schieht. Die Re­gis­seu­re Mo­ni­ka Hiel­scher und Mat­thi­as Hee­der, die an die­sem Abend auch für ein Pu­bli­kums­ge­spräch vor Ort sein wer­den, ge­hen der Fra­ge nach: Wie viel Frei­heit ge­ben wir für das Ver­spre­chen ab­so­lu­ter Si­cher­heit auf? Be­ginn 20 Uhr, Ti­ckets zum Preis von 9 Eu­ro un­ter der Num­mer 0341 2173865.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.