Gö­ring-eckardt schei­tert beim ers­ten An­lauf

Leipziger Volkszeitung - - POLITIK -

Ka­trin Gö­ring-eckardt hat für die Grü­nen im ver­gan­ge­nen Jahr ei­nen so­li­den Wahl­kampf be­strit­ten, doch die Par­tei tut sich zu­neh­mend schwer mit der Thü­rin­ge­rin. Auf dem Bun­des­par­tei­tag in Han­no­ver ver­pass­te Gö­rin­gEckardt beim ers­ten An­lauf die Wahl in den Par­tei­rat – das stra­te­gi­sche Kom­pe­tenz­zen­trum der Grü­nen.

Sie­ben Plät­ze sind in dem Gre­mi­um Frau­en vor­be­hal­ten, acht Frau­en ha­ben sich in Han­no­ver dar­auf be­wor­ben – und Gö­ring-eckardt fiel durch. Erst beim zwei­ten An­lauf, als sie um die sechs Män­nern und Frau­en of­fen­ste­hen­den Plät­ze kan­di­dier­te, kam Gö­ring-eckardt durch. Ei­nen schmerz­haf­ten Dämp­fer hat­te sie be­reits An­fang Ja­nu­ar er­lit­ten, als die Grü­nen-bun­des­tags­frak­ti­on ih­re Che­fin mit ma­ge­ren 67,7 Pro­zent im Amt be­stä­tig­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.