Auf­re­gen­de Bli­cke zu­rück in die Zu­kunft

Leipziger Volkszeitung - - KULTUR -

Im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Die Zu­kunft war an­ders“sind in die­ser Wo­che der His­to­ri­ker Gerd Koe­nen, Schrift­stel­le­rin Si­byl­le Le­witscharoff und Über­set­ze­rin Ga­b­rie­le Leu­pold im Leip­zi­ger Haus des Bu­ches zu Gast. Gerd Koe­nen schil­dert in sei­nem Buch „Die Far­be Rot“Ur­sprün­ge und Ge­schich­te des Kom­mu­nis­mus, lässt Phi­lo­so­phen, Re­vo­lu­tio­nä­re und Po­li­ti­ker zu Wort kom­men. Der Pu­bli­zist hat­te 2007 für sein Buch „Der Russ­land-kom­plex. Die Deut­schen und der Os­ten 1900– 1945“den Leip­zi­ger Buch­preis zur Eu­ro­päi­schen Ver­stän­di­gung er­hal­ten.

Am Don­ners­tag nä­hern sich Si­byl­le Le­witscharoff und Ga­b­rie­le Leu­pold dem „rus­si­schen Or­well“And­rej Pla­to­now (1899–1951) und des­sen Ro­man „Die Bau­gru­be“über To­ta­li­ta­ris­mus und Uto­pie. Für ih­re Neu­über­tra­gung des als un­über­setz­bar gel­ten­den Bu­ches war Leu­pold 2017 für den Über­set­zer­preis der Leip­zi­ger Buch­mes­se no­mi­niert.

Gerd Koe­nen: mor­gen, 19 Uhr; Si­byl­le Le­witscharoff und Ga­b­rie­le Leu­pold: 1. Fe­bru­ar, 19.30 Uhr; Haus des Bu­ches, Ge­richts­weg 28; Ein­tritt frei

Si­byl­le Le­witscharoff

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.