Schiff­brü­chi­ge aus dem Meer ge­ret­tet

Fähr­pas­sa­gie­re trie­ben im Ret­tungs­boot im Pa­zi­fik

Leipziger Volkszeitung - - AUS ALLER WELT - VON FRANK WAL­KER

NAURU. Sie­ben Pas­sa­gie­re ei­ner wahr­schein­lich ge­sun­ke­nen Fäh­re sind nach Ta­gen in ei­nem höl­zer­nen Ret­tungs­boot auf dem Pa­zi­fik ent­deckt und ge­ret­tet wor­den. Ein Flug­zeug der neu­see­län­di­schen Luft­waf­fe ha­be die Ver­miss­ten am Sonn­tag et­wa 300 Ki­lo­me­ter süd­öst­lich des klei­nen Pa­zi­fik­staats Nauru im Oze­an ge­sich­tet und ein Fi­scher­boot zu der Stel­le di­ri­giert, be­rich­te­te Ra­dio New Ze­a­land. Un­ter den Ge­ret­te­ten sei auch ein be­wusst­lo­ses Ba­by ge­we­sen.

Ihr Schiff, die Fäh­re „MS Bu­ti­raoi“, hät­te am Sonn­abend vor ei­ner Wo­che in South Ta­ra­wa, der Haupt­stadt des In­sel­staats Ki­ri­ba­ti, an­kom­men sol­len. Ins­ge­samt sol­len rund 50 Men­schen an Bord ge­we­sen sein. Die üb­ri­gen 43 wer­den noch ver­misst. Man glaubt, dass die „Bu­ti­raoi“noch ein zwei­tes Ret­tungs­boot an Bord hat­te, wie John Ash­by von Neu­see­lands See­not-ko­or­di­na­ti­ons­zen­trum sag­te. Das Wet­ter war seit ih­rem Ver­schwin­den son­nig mit mo­de­ra­tem See­gang.

Das Flug­zeug warf am Sonn­tag­mor­gen zu­nächst Pro­vi­ant, Was­ser und ein Funk­ge­rät für die Schiff­brü­chi­gen ab. Das Fi­scher­boot nahm sie dann am Nach­mit­tag an Bord. Der­zeit ver­su­che die Luft­waf­fe, Kon­takt mit ih­nen auf­zu­neh­men, wie ihr Kom­man­deur Dar­ryn Webb in ei­ner Stel­lung­nah­me mit­teil­te. Das Flug­zeug wer­de „mit der Su­che in der Re­gi­on fort­fah­ren und je­de An­stren­gung un­ter­neh­men, wei­te­re Über­le­ben­de zu fin­den“.

Bei der ver­miss­ten Fäh­re han­delt es sich um ei­nen gut 17 Me­ter lan­gen Ka­ta­ma­ran, der am 18. Ja­nu­ar auf der eben­falls zu Ki­ri­ba­ti ge­hö­ren­den In­sel No­nou­ti aus­ge­lau­fen war. Für die 250 Ki­lo­me­ter lan­ge Stre­cke nach South Ta­ra­wa durch den zen­tra­len Pa­zi­fik hät­te das Schiff zwei Ta­ge be­nö­ti­gen sol­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.