HSV­FANS be­neh­men sich da­ne­ben

Leipziger Volkszeitung - - LEIPZIG - Mro

Zug­toi­let­te an­ge­zün­det, Böl­ler ge­wor­fen, Qu­er­bahn­steig ver­un­rei­nigt: Die Fans des Ham­bur­ger SV dürf­te die Bun­des­po­li­zei in Leip­zig in blei­ben­der Er­in­ne­rung be­hal­ten. Gleich acht De­lik­te no­tier­ten die Be­am­ten nach dem Bun­des­li­ga-aus­wärts­spiel bei RB Leip­zig am Sonn­abend.

Rund 1400 An­hän­ger der Han­sea­ten wa­ren mit dem Zug an­ge­reist und zwan­gen ei­nen ICE kurz vor Leip­zig zu­nächst ein­mal zum un­ge­plan­ten Stop­pen. „In ei­ner Zug­toi­let­te kam es kurz vor der An­kunft zu ei­ner Brand­stif­tung“, be­rich­te­te die Bun­des­po­li­zei am gest­ri­gen Sonn­tag. Ein­satz­kräf­te hät­ten die Flam­men ge­löscht.

In der Mes­se­stadt selbst hin­ter­lie­ßen die Ham­bur­ger ei­ne noch sicht­ba­re­re Spur. Der Qu­er­bahn­steig im Haupt­bahn­hof sei von 500 Schlach­ten­bumm­lern stark ver­un­rei­nigt wor­den. Meh­re­re Fla­schen gin­gen zu Bruch und je­de Men­ge Müll wur­de zu­rück­ge­las­sen. In ei­nem Tun­nel sei zu­dem ein Böl­ler ge­wor­fen und in ei­ner S-bahn ein Ge­päck­netz be­schä­digt wor­den.

Auf dem Rück­weg vom Sta­di­on zum Bahn­hof gab es laut Bun­des­po­li­zei dann ei­nen Über­griff durch ei­nen 49-jäh­ri­gen HSV-FAN. Die Bi­lanz: Er­mitt­lun­gen we­gen Kör­per­ver­let­zung, Sach­be­schä­di­gung, Be­lei­di­gung, Ver­stoß ge­gen das Spreng­stoff­ge­setz und Brand­stif­tung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.