Wolfs­burg siegt dank Flat­ter­tor

Yu­nus Mal­li schockt Han­no­ver 96

Leipziger Volkszeitung - - SPORT -

HAN­NO­VER. Ein Flat­ter­tor von Yu­nus Mal­li hat die Sieg­los-se­rie des VFL Wolfs­burg im Nie­der­sach­sen­du­ell bei Han­no­ver 96 be­en­det. Der stark er­satz­ge­schwäch­te VFL ge­wann am Sonn­tag­abend glück­lich durch den halt­ba­ren Weit­schuss Mal­lis (71. Mi­nu­te) mit 1:0 beim Auf­stei­ger nach zu­vor fünf sieg­lo­sen Par­ti­en. Da­mit ge­lang dem er­neut lan­ge harm­lo­sen Vw-klub der drin­gend be­nö­tig­te Schritt aus der Ab­stiegs­zo­ne der Fuß­ball-bun­des­li­ga.

Mit nun 23 Punk­ten hat das Team von Trai­ner Mar­tin Schmidt als Ta­bel­len-13. jetzt sechs Zäh­ler Vor­sprung auf die Ab­stiegs­rän­ge. Han­no­ver ver­pass­te hin­ge­gen ei­nen wei­te­ren Schritt in Rich­tung vor­zei­ti­gem Klas­sen­ver­bleib. Der Wunsch von 96-Coach An­dré Brei­ten­rei­ter, ge­gen den Nach­barn die 30-Punk­te-mar­ke nach 20 Spie­len zu kna­cken, blieb nach ei­nem lang­wei­li­gen Der­by un­er­füllt. Mit 27 Punk­ten bleibt 96 als Zehn­ter aber noch deut­lich vor Wolfs­burg.

Für die Gast­ge­ber wä­re ge­gen die kri­seln­den Gäs­te in­des mehr drin ge­we­sen. Oh­ne sie­ben ge­sperr­te, ver­letz­te oder kran­ke Spie­ler war der VFL ähn­lich un­ge­fähr­lich wie in den fünf Spie­len mit ge­ra­de ein­mal zwei er­ziel­ten To­ren zu­vor. Das lag auch am kurz­fris­ti­gen zu­sätz­li­chen Aus­fall von Di­vock Ori­gi, der auf­grund ei­nes grip­pa­len In­fekts zu­schau­en muss­te. Der Bel­gi­er wur­de durch den erst 19 Jah­re al­ten Vic­tor Osim­hen im Sturm­zen­trum er­setzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.