Horoskop

Leipziger Volkszeitung - - KALEIDOSKOP -

21.3. – 20.4. Wid­der

Der in­ne­re An­trieb, Ide­en um­zu­set­zen, muss von Ih­nen ganz al­lein kom­men. Auf die Re­ak­tio­nen an­de­rer zu war ten, wä­re jetzt falsch.

21.4. – 20.5. Stier

Sie ste­cken Ih­re Um­ge­bung mit Op­ti­mis­mus und Le­bens­freu­de an. Das Echo bleibt nicht aus. Man kommt Ih­nen auf­ge­schlos­sen ent­ge­gen.

21.5. – 21.6. Zwil­lin­ge

Po­kern Sie lie­ber nicht zu hoch, um das In­ter­es­se für sich zu we­cken. Sie dür fen sich zu­rück­leh­nen und müs­sen le­dig­lich ab­war ten.

22.6. – 22.7. Krebs

Die ei­ne oder an­de­re güns­ti­ge Chan­ce er war tet Sie. Wäh­len Sie mit Be­dacht aus. In ei­ner Fi­nanz­sa­che sit­zen Sie am län­ge­ren He­bel.

23.7. – 23.8. Lö­we

Es ist jeg­li­cher Kon­flikt im Pri­vat­le­ben zu ver­mei­den. Au­ßer­dem soll­ten Sie deut­lich mehr auf Ih­re Ge­sund­heit und Fit­ness ach­ten.

24.8. – 23.9. Jung­frau

Man wird Sie an ei­ne Ver­pflich­tung er­in­nern. Ei­ne Ih­nen ge­stell­te Auf­ga­be wird sehr reiz­voll sein und Ih­nen viel Freu­de be­rei­ten.

24.9. – 23.10. Waa­ge

Das be­reits Er­reich­te dür fte nun durch klu­gen Ein­satz der Kräf­te ge­fes­tigt und ei­ne Po­si­ti­on zum Vor teil aus­ge­baut wer­den kön­nen.

24.10. – 22.11. Skor­pi­on

Sie fin­den heu­te be­son­de­ren Ge­schmack an in­ten­si­ven Ge­sprä­chen mit Ih­ren Freun­den. Sie füh­len sich gut auf­ge­ho­ben und in­spi­ri­er t.

23.11. – 21.12. Schüt­ze

Er­käl­tungs­an­zei­chen nicht auf die leich­te Schul­ter neh­men. Vit­amin­rei­che Er­näh­rung und fri­sche Luft sind jetzt be­son­ders wich­tig.

22.12. – 20.1. St­ein­bock

Bei ei­nem neu­en Pro­jekt kön­nen Sie Ih­rem Vor­ge­setz­ten zei­gen, was Sie al­les drauf­ha­ben. Er wird si­cher­lich sehr be­ein­druckt sein.

21.1. – 19.2. Was­ser­mann

Die Ster­ne öff­nen den Blick für die klei­nen Be­son­der­hei­ten des Tages und sor­gen für das woh­li­ge Ge­fühl der in­ne­ren Zuf­rie­den­heit.

20.2. – 20.3. Fi­sche

Sie soll­ten es ver­ste­hen, die La­ge rich­tig ein­zu­schät­zen. Ih­re Wün­sche könn­ten dann auch wie ge­plant in die Tat um­ge­setzt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.