Tau­ber zieht sich als Cdu-ge­ne­ral­se­kre­tär zu­rück

Leipziger Volkszeitung - - POLITIK -

Cdu-ge­ne­ral­se­kre­tär Pe­ter Tau­ber will sich nach In­for­ma­tio­nen aus Par­tei­krei­sen von sei­nem Amt zu­rück­zie­hen. Der 43-Jäh­ri­ge wol­le sei­nen Rück­zug heu­te in den Cdu-spit­zen­gre­mi­en er­klä­ren und da­mit er­mög­li­chen, dass schon auf dem Par­tei­tag am 26. Fe­bru­ar in Ber­lin ein Nach­fol­ger ge­wählt wer­den kön­ne, hieß es am Sonn­tag. Tau­ber war seit De­zem­ber 2013 Par­tei­ma­na­ger. Es wur­de er­war­tet, dass Cdu-che­fin An­ge­la Mer­kel Tau­bers Nach­fol­ger eben­falls heu­te in den Sit­zun­gen von Prä­si­di­um und Vor­stand be­nennt.

Tau­ber ist in der CDU seit Län­ge­rem um­strit­ten. Kri­ti­ker wer­fen ihm un­ter an­de­rem Feh­ler im Wahl­kampf vor. Nach der Bun­des­tags­wahl muss­te er we­gen ei­ner schwe­ren Krank­heit ei­ne län­ge­re Zwangs­pau­se ein­le­gen. Bei der Re­gie­rungs­bil­dung war er bei­spiels­wei­se nur zu Be­ginn der ge­schei­ter­ten Ja­mai­ka-son­die­run­gen da­bei. Dann muss­te er ins Kran­ken­haus, Kom­pli­ka­tio­nen mach­ten ei­ne NOT-OP nö­tig. Seit An­fang Fe­bru­ar ist er zur Re­ha in der Nä­he sei­nes hes­si­schen Hei­mat­orts Geln­hau­sen. Ob Tau­ber künf­tig als ein­fa­cher Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter ar­bei­tet oder ein Amt in ei­ner künf­ti­gen Mer­kel-re­gie­rung über­neh­men soll, blieb zu­nächst eben­falls of­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.