Ki­ckers nah am Sieg ge­gen Gro­ßen­hain, Taucha aus­wärts 4:0

Leipziger Volkszeitung - - SPORT - Fm

LEIP­ZIG. Mit ei­nem pas­sa­blen 1:1 ge­gen den star­ken Sach­sen­li­ga-auf­stei­ger Gro­ßen­hai­ner FV ist Ki­ckers Mark­klee­berg ins Punkt­spiel­jahr 2018 ge­star­tet. „Ei­gent­lich muss­ten wir so­gar ge­win­nen“, är­ger­te sich Co-trai­ner Mar­cel Hens­gen, der den im Ur­laub be­find­li­chen Hei­ko Bre­strich ver­trat. Denn die Gäs­te wa­ren ab der 43. Mi­nu­te in Un­ter­zahl, weil Mo­ritz Meiß­ner nach Foul und Ger­an­gel Gelb-rot ge­se­hen hat­te. Doch zwei Ki­ckers-chan­cen von Fe­lix Kau­er­auf blie­ben eben­so un­ge­nutzt wie ein Nah­dis­tanz-frei­stoß von Chris­ti­an Frey­er, der den Ball über den Kas­ten jag­te.

In den Nach­hol­spie­len der Lan­des­klas­se ließ das kla­re 4:0 der SG Taucha beim FC Bad Lau­sick auf­hor­chen. „Hier gab es heu­te kei­nen Schön­heits­preis zu ge­win­nen, die Mann­schaft hat sich ex­akt an die Marsch­rou­te ge­hal­ten“, stell­te Tauchas Coach Mar­cus Je­ckel zu­frie­den fest. Sein Team be­stimm­te das Ge­sche­hen über wei­te Pha­sen. Ges­tern ge­wann Ro­ta­ti­on Leip­zig 1950 trotz frü­hen Rück­stan­des ge­gen Ein­tracht Ser­muth noch mit 2:1.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.