Re­kord-satz beim Geils­ten Club der Welt

Leipziger Volkszeitung - - SPORT -

HERRSCHING. Der TSV Herrsching hat er­neut für Fu­ro­re in der Volleyball-bun­des­li­ga ge­sorgt. Als selbst­er­nann­ter Geils­ter Club der Welt (GCDW) knöpf­ten sie am Sams­tag­abend den Gäs­ten aus Kö­nigs Wus­ter­hau­sen den 2. Satz mit sa­ge und schrei­be 43:41-Punk­ten ab. Da­mit dürf­te der 3:0-Sieg (25:23, 43:41, 14:25) der Netzhop­pers beim GCDW mit dem Re­kord-satz von 84 Punk­ten in die Ge­schichts­bü­cher ein­ge­hen. „So et­was ha­be ich im Hal­len­vol­ley­ball noch nie er­lebt“, mein­te Herr­schings Trai­ner Max Hau­ser hin­ter­her. 44 Mi­nu­ten dau­er­te der zwei­te Durch­gang. Es wä­re noch län­ger ge­gan­gen, hät­te nicht Schieds­rich­ter Jan Opitz den Auf­schlag von Herr­schings An­dré Brown als Ass zum 43. Punkt für Herrsching ge­wer­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.