Gift­gas­ex­per­ten dür­fen nach Du­ma

Leipziger Volkszeitung - - POLITIK -

Sy­ri­en und Russ­land hat­ten laut bri­ti­schen Di­plo­ma­ten das Er­mitt­ler­team der Or­ga­ni­sa­ti­on für ein Ver­bot der Che­mie­waf­fen (OPCW) ta­ge­lang nicht nach Du­ma ge­las­sen, wo die Be­völ­ke­rung mit Gift­gas An­ge­grif­fen wor­den sein soll. Nun sol­len die Ex­per­ten Am Mitt­woch doch in die sy­ri­sche Stadt rei­sen dür­fen. Dies wur­de Am Mon­tag bei ei­ner Pres­se­kon­fe­renz in der rus­si­schen Bot­schaft Am OPCW-SITZ in Den HAAG mit­ge­teilt. Das Ex­per­ten­team der OPCW, das den mut­maß­li­chen Gift­gas­an­schlag un­ter­su­chen soll, sei Am Sonn­abend in DA­MAS­kus ein­ge­trof­fen, konn­te Aber seit­her nicht zu dem Ort in der Re­gi­on Ost-ghu­ta wei­ter­rei­sen. Der bri­ti­sche Bot­schaf­ter Pe­ter Wil­son hat­te Russ­land und Sy­ri­en dar­auf­hin vor­ge­wor­fen, die Er­mitt­lun­gen zu blo­ckie­ren. Russ­land hat­te den Vor­wurf in­des Als „wei­te­re Lü­ge der Bri­ten“zu­rück­ge­wie­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.