Ge­denk­ver­an­stal­tung zur Be­frei­ung Leip­zigs

Leipziger Volkszeitung - - LEIPZIG -

Die Ge­denk­stät­te Mu­se­um in der „Run­den Ecke“lädt mor­gen zu ei­ner Ge­denk­ver­an­stal­tung zum 73. Jah­res­tag der Be­frei­ung Leip­zigs durch die Us-ar­mee ein.

Mu­se­ums­lei­ter To­bi­as Hol­lit­zer be­grüßt die Gäs­te ab 17.30 Uhr. Da­nach er­in­nert der Ge­ne­ral­kon­sul der USA, Ti­mo­thy Ey­del­nant, in sei­ner Ge­denk­re­de an die Be­frei­ung so­wie die nach­fol­gen­de Be­sat­zungs­zeit. Die Aus­stel­lung „Zwei Mal be­freit?“in­for­miert zu­dem an­hand von Do­ku­men­ten, Fo­tos und Ob­jek­ten über die Ent­wick­lun­gen die­ser Zeit.

Am Abend des 18. April 1945 hat­ten die ame­ri­ka­ni­schen Trup­pen Leip­zig er­reicht und die Stadt kurz vor dem En­de des Zwei­ten Welt­krie­ges von der na­tio­nal­so­zia­lis­ti­schen Herr­schaft be­freit. Die Ame­ri­ka­ner be­zo­gen in der „Run­den Ecke“am In­nen­stadt­ring Quar­tier und rich­te­ten dort ihr Haupt­quar­tier und kurz­zei­tig die Al­li­ier­te Mi­li­tär­re­gie­rung ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.