Fak­ten aus dem Quar­tals­be­richt

Leipziger Volkszeitung - - LEIPZIG -

■ Mit na­he­zu 38 000 Stu­die­ren­den im Win­ter­se­mes­ter 2016/17 zählt Leip­zig er­neut zu den 25 deut­schen Städ­ten mit mehr als 35 000 Stu­den­ten. Im bun­des­wei­ten Ver­gleich be­legt der Frei­staat aber­mals ei­nen vor­de­ren Platz. Die Stu­di­en­an­fän­ger­quo­te ist hoch, es kom­men sehr viel mehr jun­ge Leu­te zum Stu­di­um nach Sach­sen als jun­ge Män­ner und Frau­en aus Sach­sen in an­de­ren Bun­des­län­dern ein Stu­di­um auf­neh­men.

■ Der 2017 am meis­ten ver­ge­be­ne Jun­gen­na­me war Emil (63-mal, mit Zweit- und Dritt­na­men so­gar 82-mal). Es fol­gen Os­kar (59) und Ben (57). Bei den Mäd­chen hat Em­ma (77-mal) vor Emi­lia (53) und Mia (50) die Na­se vorn. Be­zieht man die Zweit- und Dritt­na­men ein, ste­hen die lang­jäh­ri­gen Spit­zen­rei­ter So­phie und Ma­rie mit 105 be­zie­hungs­wei­se 100 Nen­nun­gen noch vor Em­ma & Co.

■ 55plus gilt ja als Se­nio­ren­al­ter. Je­der drit­te Leip­zi­ger be­fin­det sich da­her im Se­nio­ren­al­ter (55+).

■ Das Ein­kom­men der Se­nio­rin­nen und Se­nio­ren un­ter­schei­det sich kaum vom städ­ti­schen Durch­schnitt; 16 Pro­zent ver­fü­gen über Wohn­ei­gen­tum. Die Le­bens­zu­frie­den­heit ent­spricht den gu­ten, für Leip­zig er­mit­tel­ten Wer­ten.

■ 50 land­wirt­schaft­li­che Be­trie­be mit Sitz in Leip­zig be­wirt­schaf­te­ten im Jahr 2016 ei­ne Ge­samt­flä­che von 8861 Hekt­ar, dar­un­ter 7181 Hekt­ar Acker­land.

■ Mit 20 921 Ar­beits­lo­sen, was ei­ner Quo­te von 7,0 Pro­zent ent­spricht, wur­de zum Jah­res­en­de 2017 er­neut der nied­rigs­te Jah­res­wert seit Be­ginn der Ar­beits­markt­sta­tis­tik fest­ge­stellt.

■ Rund ei­ne hal­be Mil­li­on Be­su­cher ka­men 2017 in die Häu­ser des Stadt­ge­schicht­li­chen Mu­se­ums, et­wa 31 000 mehr als ein Jahr zu­vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.