Salz­burg­coach Ro­se Kan­di­dat in Dort­mund und Frankfurt

Leipziger Volkszeitung - - SPORT -

SALZ­BURG. Die Fuß­ball-bun­des­li­gis­ten Bo­rus­sia Dort­mund und Ein­tracht Frankfurt ha­ben an­geb­lich kon­kre­tes In­ter­es­se an ei­ner Ver­pflich­tung von Trai­ner Mar­co Ro­se (41) vom ös­ter­rei­chi­schen Meis­ter RB Salz­burg. Das be­rich­ten die „Salz­bur­ger Nach­rich­ten“. Der ge­bür­ti­ge Leip­zi­ger Ro­se hat in Salz­burg noch ei­nen Ver­trag bis 2019.

„Wir wis­sen al­le nicht, was in der Zu­kunft pas­siert“, sag­te Salz­burgs Sport­di­rek­tor Chris­toph Freund: „Wir sind in stän­di­gem Kon­takt. Aber es ist schon klar, dass, wenn wir im­mer wie­der sol­che Aus­ru­fe­zei­chen wie ge­gen La­zio set­zen, der Trai­ner und die Spie­ler das In­ter­es­se von Clubs aus den eu­ro­päi­schen Top­li­gen we­cken.“In Dort­mund ist die Zu­kunft von Trai­ner Pe­ter Stö­ger of­fen, Frankfurt wird sei­nen Er­folgs­coach Ni­ko Ko­vac am Sai­son­en­de an den FC Bay­ern ver­lie­ren.

Ro­se spiel­te für den VFB Leip­zig, Hannover 96 und Mainz 05 in der 2. Li­ga. Seit 2013 trai­niert er in Salz­burg. Mit den Pro­fis steht er im Eu­ro­pa-le­ague-halb­fi­na­le. Geg­ner dort ist Olym­pi­que Mar­seil­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.