ARD will Rei­se zur WM von Hajo Sep­pelt prü­fen

Leipziger Volkszeitung - - MEDIEN -

FRANK­FURT. Ob der Ard-do­ping­ex­per­te

Hajo Sep­pelt (Bild) zur Fuß­ball-wm nach Russ­land rei­sen wird, will die ARD ge­nau ab­wä­gen. Vor dem Hin­ter­grund der neu­en Rah­men­be­din­gun­gen für das Vi­sum des

Jour­na­lis­ten wer­de in Ru­he ge­prüft und nach „in­halt­li­cher Ein­schät­zung“ent­schie­den, ob und wann Sep­pelt nach Russ­land rei­sen wer­de, sag­te Ard-sport­ko­or­di­na­tor Axel Bal­k­aus­ky. Tags zu­vor hat­ten die rus­si­schen Be­hör­den, die die Aus­stel­lung des Vi­sums zu­nächst ver­wei­gert hat­ten, über­ra­schend doch die Ein­rei­se er­laubt. „Wir be­dan­ken uns bei der Bun­des­re­gie­rung und bei der Fi­fa für die Ko­ope­ra­ti­on und Un­ter­stüt­zung in den letz­ten Ta­gen“, sag­te Bal­k­aus­ky. Sep­pelt selbst re­agier­te auf die neue Ein­rei­se­er­laub­nis sehr zu­rück­hal­tend.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.