Ker­ze löst ver­hee­ren­den Wohn­haus­brand aus

Leipziger Volkszeitung - - LEIPZIG - S. K.

Die Ur­sa­che für den ver­hee­ren­den Wohn­haus­brand am Mon­tag­früh in Volk­mars­dorf steht fest: Wie die Po­li­zei ges­tern mit­teil­te, hat­te ei­ne Be­woh­ne­rin im drit­ten Ober­ge­schoss ei­ne Ker­ze ent­zün­det und war ein­ge­schla­fen. Als die Frau er­wach­te, ver­such­te sie noch ge­mein­sam mit an­de­ren Per­so­nen, die Flam­men zu lö­schen. Das je­doch miss­lang. Der Brand brei­te­te sich schnell auf die Woh­nung, das Trep­pen­haus und wei­te­re Eta­gen aus. Als die Feu­er­wehr ge­gen 4.40 Uhr in der Ben­nigsen­stra­ße ein­traf, stand der Dach­stuhl be­reits voll in Flam­men. Wie be­rich­tet, gab es sie­ben Ver­letz­te, drei da­von wur­den ins Kran­ken­haus ge­bracht. Die Kri­po er­mit­telt nun we­gen fahr­läs­si­ger Brand­stif­tung. Das Bau­ord­nungs­amt muss­te das Mehr­fa­mi­li­en­haus auf­grund der Schä­den bis auf Wei­te­res sper­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.