Bau­ern­brü­cke – Neu­bau be­ginnt im Ok­to­ber

Leipziger Volkszeitung - - LEIPZIG - Dom

Die seit No­vem­ber 2017 we­gen Pilz­be­falls ge­sperr­te Bau­ern­brü­cke, die das Ge­biet um den Au­en­see mit dem Orts­teil Wah­ren ver­bin­det, wird noch in die­sem Jahr durch ei­ne Alu­mi­ni­um­kon­struk­ti­on er­setzt. Das be­schloss jetzt Ober­bür­ger­meis­ter Burk­hard Jung (SPD) auf Vor­schlag von Bau­bür­ger­meis­te­rin Do­ro­thee Du­brau (par­tei­los). Die Ent­schei­dung für Alu­mi­ni­um sei auf­grund der grö­ße­ren Dau­er­haf­tig­keit die­ses Ma­te­ri­als und des um 15 bis 20 Pro­zent ge­rin­ge­ren Ge­wich­tes ge­fal­len, teil­te die Stadt­ver­wal­tung ges­tern mit. Die Kos­ten be­lie­fen sich auf 400 000 Eu­ro.

Die al­te, 1995 aus Brett­schich­ten­holz er­rich­te­te Geh- und Rad­weg­brü­cke über die Wei­ße Els­ter soll aus Si­cher­heits­grün­den noch in die­sem Mo­nat de­mon­tiert wer­den. Laut Rat­haus be­ginnt der Brü­cken­neu­bau „aus Na­tur­schutz­grün­den“je­doch erst im Ok­to­ber. Er soll im De­zem­ber ab­ge­schlos­sen sein. Der vor­über­ge­hen­de Weg­fall der We­ge­ver­bin­dung sei „sehr be­dau­er­lich“, hieß es sei­tens der Ver­wal­tung wei­ter. Er wer­de „auf ei­ne den Um­stän­den ent­spre­chen­de ge­ringst­mög­li­che Zeit­dau­er“be­schränkt.

Wie be­rich­tet, hat­ten An­woh­ner aus Wah­ren auf die Brü­cken­sper­rung und das Feh­len ei­nes pro­vi­so­ri­schen Über­gangs mit Un­ver­ständ­nis re­agiert. Der Ver­druss stei­ger­te sich, nach­dem die Kom­mu­ne an­ge­kün­digt hat­te, ein neu­er Über­weg ste­he „frü­hes­tens im kom­men­den Jahr“wie­der zur Ver­fü­gung. Die ak­tu­el­le Mit­tei­lung aus dem Rat­haus wird even­tu­ell für emo­tio­na­le Ent­span­nung sor­gen. Bis En­de 2018 aber wer­den die Wah­re­ner auch wei­ter­hin nur über die stark be­fah­ren­de Rit­ter­guts­stra­ße zum Au­en­see kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.