Kuh auf der Wei­de ge­schlach­tet

Leipziger Volkszeitung - - SACHSEN UND MITTELDEUTSCHLAND - Mro

BÄRWALD. Un­be­kann­te ha­ben in der Nacht zum Di­ens­tag auf ei­ner Wei­de in Bärwald (Land­kreis Mei­ßen) ei­ne Kuh ge­schlach­tet. Nur die In­ne­rei­en hät­ten die Tä­ter in dem Ra­de­bur­ger Orts­teil zu­rück­ge­las­sen, wie die Po­li­zei ges­tern mit­teil­te. „Kopf und Kör­per wur­den ab­trans­por­tiert“, sag­te ein Spre­cher. Der Be­sit­zer des Mut­ter­tiers hat­te den Vor­fall an­ge­zeigt, die Be­am­ten er­mit­teln we­gen Dieb­stahls und Ver­stoß ge­gen des Tier­schutz­ge­set­zes. Das Mo­tiv sei un­klar. Den Wert der Kuh ga­ben die Be­hör­den mit 900 Eu­ro an. Die Er­mitt­ler er­hof­fen sich Zeu­gen­hin­wei­se. Sie ge­hen da­von aus, dass der Schlacht­vor­gang und die Ab­fahrt ei­ni­ge Zeit in An­spruch ge­nom­men ha­ben müs­sen. Zu­dem müs­se das Tier ir­gend­wo ge­blie­ben sein. Grö­ße­re Fleisch­vor­rä­te könn­ten auf­fal­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.