Di­enst­leis­ter Gi­sa knackt Um­satz­mar­ke von 100 Mil­lio­nen Eu­ro

Zahl der Mit­ar­bei­ter steigt auf knapp 750 / Spe­zia­li­sie­rung auf Di­gi­ta­li­sie­rung in der Ener­gie­wirt­schaft trägt ers­te Früch­te

Leipziger Volkszeitung - - WIRTSCHAFT -

HAL­LE. Der In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie­dienst­leis­ter Gi­sa in Hal­le hat es ge­schafft. Das Un­ter­neh­men, das in die­sem Jahr den 25. Ge­burts­tag fei­ert, macht sich selbst ein schö­nes Ge­schenk. Der Um­satz klet­ter­te im vo­ri­gen Jahr erst­mals über die Schwel­le von 100 Mil­lio­nen Eu­ro. Ge­mein­sam mit der in Leu­na an­säs­si­gen Toch­ter ICS Ad­min­ser­vice, ei­nem Spe­zia­lis­ten für kauf­män­ni­sche Pro­zes­se, wur­den Er­lö­se in Hö­he von 104,4 Mil­lio­nen Eu­ro er­zielt. Dar­über be­rich­te­te Gi­saChef Micha­el Krü­ger.

Das Mut­ter­un­ter­neh­men al­lein ha­be den Um­satz von 93,2 Mil­lio­nen Eu­ro auf 98,6 Mil­lio­nen Eu­ro ge­stei­gert. Das Er­geb­nis vor Steu­ern und Zin­sen ver­bes­ser­te sich um 0,4 Mil­lio­nen Eu­ro auf 5,5 Mil­lio­nen Eu­ro. „Mit un­se­rer Stra­te­gie, den Kun­den It-lö­sun­gen aus ei­ner Hand zu bie­ten, al­so von der Be­ra­tung über die Be­treu­ung bis hin zum Be­trieb, konn­ten wir den Wachs­tums­kurs der ver­gan­ge­nen Jah­re er­folg­reich fort­set­zen“, freu­te sich Krü­ger.

Ge­mein­sam mit der zu Jah­res­be­ginn mehr­heit­lich er­wor­be­nen Quan­tic Di­gi­tal Gmbh in Leip­zig sieht Krü­ger sein Un­ter­neh­men für die künf­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen, al­so vor al­lem für die Di­gi­ta­li­sie­rung gut ge­wapp­net. „Quan­tic gilt als ei­ner der Top-di­gi­tal­be­ra­ter“, sag­te Krü­ger. Stamm­kun­den könn­te so ein wei­te­res Port­fo­lio un­ter­brei­tet wer­den. Gi­sa hat­te 51 Pro­zent der An­tei­le der Fir­ma über­nom­men, ei­ne Auf­sto­ckung ist grund­sätz­lich nicht aus­ge­schlos­sen, aber im Mo­ment kein The­ma. Quan­tic wur­de 2015 ge­grün­det und hat der­zeit zehn Be­schäf­tig­te. Der Schwer­punkt sind spe­zi­el­le Di­gi­ta­li­sie­rungs­me­tho­den und -mo­del­le so­wie die Be­ra­tung aus Nut­zer­sicht. Quan­tic ist in Deutsch­land, der Schweiz und Ös­ter­reich tä­tig. Zu den Kun­den ge­hö­ren un­ter an­de­rem die Ver­bund­netz Gas AG in Leip­zig, die Stadt­wer­ke Mün­chen und die Ber­li­ner Ver­kehr­be­trie­be. „Quan­tic soll und darf wei­ter wach­sen“, sag­te Krü­ger.

Sein Un­ter­neh­men ha­be sich be­reits im vo­ri­gen Jahr als It-part­ner für die Um­set­zung der Di­gi­ta­li­sie­rung in der Ener­gie­wirt­schaft ei­ne stra­te­gisch wich­ti­ge Po­si­ti­on si­chern kön­nen. So über­nahm das Un­ter­neh­men im Auf­trag von Kun­den, zum Bei­spiel In­no­gy, die Ad­mi­nis­tra­ti­on für mehr als 1,8 Mil­lio­nen in­tel­li­gen­ter Mess­sys­te­me (Smart Me­ter). Die ent­spre­chen­den It-sys­te­me be­treibt Gi­sa im ei­ge­nen Re­chen­zen­trum. „Da­mit ge­hö­ren wir heu­te zu den Markt­füh­rern im Be­reich der si­che­ren, in­for­ma­ti­ons­tech­ni­schen An­bin­dung von Smart Me­tern“, kom­men­tier­te der Ge­schäfts­füh­rer.

Von der WSW Ener­gie & Was­ser AG in Wup­per­tal wur­de Gi­sa mit dem Be­trieb, der Be­treu­ung und der Wei­ter­ent­wick­lung der It-sys­te­me für die Ener­gie­ab­rech­nung und die Markt­kom­mu­ni­ka­ti­on be­auf­tragt. Auch bei den Stadt­wer­ken Pforz­heim ver­buch­ten die Hal­len­ser ei­nen Auf­trag. Das Un­ter­neh­men be­treut für sei­ne deutsch­land­weit 275 Kun­den 2500 Ser­ver.

Das Wachs­tum führ­te auch zu ei­ner Stei­ge­rung der Mit­ar­bei­ter­zahl. Sie leg­te von 708 auf 748 zu. Über 550 da­von sind in Hal­le tä­tig, 100 am zweit­größ­ten Stand­ort in Leip­zig.

Für die­ses Jahr rech­net die Gi­sa, die 1993 aus der Da­ten­ver­ar­bei­tung des Ener­gie­ver­sor­gers En­vi­am her­vor­ging und heu­te über die Bie­le­fel­der Itel­li­gence AG zum ja­pa­ni­schen Ntt-kon­zern ge­hört, mit wei­te­rem Wachs­tum. Auch die Be­schäf­tig­ten­zahl wer­de stei­gen.

Foto: Gi­sa

Gi­sa-chef Micha­el Krü­ger in Hal­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.