Olym­pi­scher Gast im Turn­wohn­zim­mer

So­phie Sche­der mit Chem­nit­zer Team beim TUG Leip­zig / Vor­be­rei­tung auf Wm-qua­li und Deut­sche Meis­ter­schaft in der Are­na

Leipziger Volkszeitung - - SPORT - Kers­tin Förs­ter

LEIP­ZIG. Das Leip­zi­ger Turn-wohn­zim­mer in der Le­play­stra­ße wur­de ges­tern mit olym­pi­schem Flair ge­schmückt. So­phie Sche­der (21), Drit­te am Stu­fen­bar­ren in Rio, samt Trai­nings­grup­pe wir­bel­ten in der Hal­le. Ver­eins­über­grei­fen­de Hil­fe, denn die Sport­stät­te im Chem­nit­zer Sport­fo­rum er­hält ge­ra­de ein mo­der­nes Ge­wand.

„Wir pen­deln mon­tags und frei­tags. Für das me­tho­di­sche Trai­ning sind hier die Schaum­gum­mi-schnit­zel­gru­be oder das Tram­po­lin ide­al, um schwie­ri­ge Ele­men­te zu üben“, er­zählt die ge­bür­ti­ge Wolf­bur­ge­rin, die seit zehn Jah­ren in Sach­sen lebt. Mo­men­tan kann der Schütz­ling von Ga­bi Freh­se „nicht hun­dert­pro­zen­tig trai­nie­ren“. Hand und Knie ma­chen Pro­ble­me, ei­ne Er­käl­tung kam hin­zu. Des­halb ver­zich­tet die Sport­sol­da­tin auch auf die ers­te Wm-qua­li­fi­ka­ti­on, die am 15. Sep­tem­ber in Stutt­gart steigt. Spä­tes­tens vier­zehn Ta­ge spä­ter will die Ge­rä­te­künst­le­rin vom TUS Chem­nitz-al­ten­dorf fit sein, wenn es um na­tio­na­len Lor­beer und das Wm-ti­cket in der Leip­zi­ger Are­na geht. „Vor He­im­pu­bli­kum zu star­ten, ist ei­ne schö­ne Sa­che. So vie­le Mög­lich­kei­ten gibt es ja nicht. Durch Pau- li­ne (Schä­fer, Bal­ken-welt­meis­te­rin, d. A.) und mich ist die Auf­merk­sam­keit fürs Turnen wie­der grö­ßer ge­wor­den“, freut sich So­phie Sche­der über die ge­stie­ge­ne öf­fent­li­che Wahr­neh­mung. Er­klär­tes Ziel der As­se sind die Olym­pi­schen Spie­le in To­kio 2020. Un­ter­des­sen wur­de ges­tern be­kannt, dass Pau­li­ne Schä­fer über­ra­schend die Zu­sam­men­ar­beit mit Coach Freh­se aus­setzt, aber wei­ter am Bun­des­stütz­punkt Chem­nitz trai­niert. Sport­fach­lich wird sie von Chef­trai­ne­rin Ul­la Koch be­treut.

Die leis­tungs­star­ken Mäd­chen des TUG Leip­zig pla­nen kurz­fris­ti­ger – im Spät­herbst soll dem Dritt­li­ga-spit­zen­rei­ter der Auf­stieg ge­lin­gen. „Zwei­te Bun­des­li­ga klingt schon krass“, meint Vi Anh Duong (13), und Ali­na Schle­gel (12) sieht „gu­te Chan­cen, dass wir das schaf­fen“. Mit Zwil­lings­schwes­ter Jes­si­ca, Chi­a­ra Schmidt (13), Fan­ny Schmidt (13) und der zum SV Hal­le ge­wech­sel­ten Jo­li­na Fei­ge so­wie Gast­star­te­rin So­phia My­kyts­ei (Ukrai­ne) muss Mit­te No­vem­ber in Ber­lin min­des­ten der drit­te Platz er­kämpft wer­den. Trai­ne­rin Iri­na Lukya­no­va (58) lobt den Fleiß ih­rer Rie­ge und hofft, dass per­spek­ti­visch Plät­ze im Dtb-ka­der er­reicht wer­den. Vor der Deut­schen Meis­ter­schaft mit Schau­pro­gramm des Turn- und Gym­nas­tik­clubs fin­det am 22. Sep­tem­ber in der „Lep­pi“der Säch­si­sche Ta­len­te-po­kal statt. Die Nach­wuchs­schu­le trägt den Na­men „Eri­ka Zuchold“– olym­pi­scher Ansporn tag­täg­lich im Wohn­zim­mer. Ti­ckets für die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten (Frau­en/män­ner) am 29./30. 9. in der Are­na sind bei der Ti­cket­ga­le­rie im Lvz-foy­er, Pe­ters­stein­weg 19, im Bart­hels Hof, Hain­str. 1 er­hält­lich; www.ti­cket­ga­le­rie.de.

Foto: Kers­tin Förs­ter

Foto mit dem Vor­bild: So­phie Sche­der (2. v. l.) und die Tug-mäd­chen Chi­a­ra Schmidt, Jes­si­ca und Ali­na Schle­gel, Vi Anh Duong und Fan­ny Schmidt (v. l.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.