Aus­fäl­le im Be­rufs­ver­kehr: 144 Fah­rer krank

Leipziger Volkszeitung - - ERSTE SEITE -

LEIP­ZIG. Et­li­che Mes­se­städ­ter muss­ten am Frei­tag Ver­spä­tun­gen bei den Leip­zi­ger Ver­kehrs­be­trie­ben (LVB) hin­neh­men. We­gen ei­nes ho­hen Kran­ken­stands von 144 Fah­re­rin­nen und Fah­rern konn­ten vie­le Stra­ßen­bah­nen und Bus­se nicht wie ge­wohnt star­ten. Aus­fäl­le von ein­zel­nen Fahr­ten gab es auf zehn von 13 Stra­ßen­bahn­li­ni­en so­wie bei min­des­tens sie­ben Bus­li­ni­en. Zu­sätz­lich zur an­ge­spann­ten Per­so­nal­si­tua­ti­on ha­be das Un­ter­neh­men ei­ne un­ge­wöhn­li­che Krank­heits­wel­le er­fasst, bat Lvb-spre­cher Marc Back­haus um Ver­ständ­nis. „Üb­li­cher­wei­se ha­ben wir ei­nen Kran­ken­stand von et­wa zehn Pro­zent. Ak­tu­ell sind es aber 16 Pro­zent.“

Von den 634 Fahr­diens­ten, die an ei­nem nor­ma­len Wo­chen­tag zu be­set­zen sind, sei­en am Frei­tag 50 aus­ge­fal­len. Des­halb brach der Zehn-mi­nu­ten-takt auf vie­len Stre­cken ein. „Wir ha­ben ver­sucht, we­nigs­tens die wich­tigs­ten Li­ni­en für den Schü­ler­ver­kehr oh­ne Ein­schrän­kun­gen zu be­die­nen.“Ob es ei­ne Grip­pe­wel­le gibt, ver­moch­te Back­haus in­des nicht zu sa­gen. Falls sich die Si­tua­ti­on nicht bes­sert, sol­len nächs­te Wo­che drei Stra­ßen­bahn­li­ni­en ganz auf ei­nen 20-Mi­nu­ten-takt um­ge­stellt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.