Bun­des­rat lehnt ge­ne­rel­les Tem­po­li­mit ab

Leipziger Volkszeitung - - ERSTE SEITE -

Ein er­neu­ter Vor­stoß für ein Tem­po­li­mit auf deut­schen Au­to­bah­nen ist im Bun­des­rat ge­schei­tert. Ein Vor­schlag des Um­welt­aus­schus­ses der Län­der­kam­mer für ei­ne ge­ne­rel­le Be­schrän­kung auf 130 Ki­lo­me­ter pro St­un­de fand am Frei­tag im Plenum des Bun­des­rats – wie er­war­tet – kei­ne Mehr­heit.

Der Bun­des­tag hat an­ge­sichts der wei­ter be­ste­hen­den Woh­nungs­not die Miet­preis­brem­se um fünf Jah­re ver­län­gert und zu­dem ver­schärft. Künf­tig kön­nen Mie­ter zu viel ge­zahl­te Mie­te erst­mals auch rück­wir­kend für bis zu zwei­ein­halb Jah­re zu­rück­for­dern.

Wo die Preis­brem­se gilt, darf ein Ver­mie­ter in der Re­gel nur 10 Pro­zent mehr als die orts­üb­li­che Ver­gleichs­mie­te ver­lan­gen. Das soll vor al­lem in Bal­lungs­ge­bie­ten den wei­te­ren An­stieg der Mie­ten brem­sen.

Die bis­he­ri­ge Re­ge­lung wä­re in we­ni­gen Wo­chen aus­ge­lau­fen, die neue soll bis längs­tens En­de 2025 gel­ten. Bun­des­ver­brau­cher­mi­nis­te­rin Chris­ti­ne Lam­brecht (SPD) nann­te die Ver­län­ge­rung ei­ne „ganz wich­ti­ge Wei­chen­stel­lung“.

Dem Ge­setz­ent­wurf der Bun­des­re­gie­rung stimm­ten CDU/ CSU, SPD und Grü­ne zu, FDP und AFD lehn­ten ihn ab, die Lin­ke ent­hielt sich. Grü­ne und Lin­ke hiel­ten die Re­ge­lun­gen für nicht weit­ge­hend ge­nug und ver­lang­ten ei­ne wei­te­re Ver­schär­fung. FDP und AFD spra­chen sich da­ge­gen strikt ge­gen Ein­grif­fe in den Woh­nungs­markt aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.