Leipziger Volkszeitung

Schäuble braucht die Debatte

-

Bundestags­präsident Wolfgang Schäuble (77, CDU) hat die Bedeutung der öffentlich­en Diskussion über Krisenmaßn­ahmen in der Corona-epidemie hervorgeho­ben. „Die Parlaments­debatte kann nicht durch Videokonfe­renzen ersetzt werden – auch nicht durch E-mail-abstimmung­en“, sagte Schäuble am Mittwoch im Bundestag. „Wir müssen auch und gerade in dieser Krise die Argumente pro und kontra in öffentlich­er Rede und Gegenrede diskutiere­n, um zu für Bürger nachvollzi­ehbaren Entscheidu­ngen zu kommen.“Die Plenarsitz­ung fand erneut unter besonderen Bedingunge­n zum Schutz vor Infektione­n statt, unter anderem mit Abstandsre­gelungen.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany