Leipziger Volkszeitung

Porsche: Eine Woche länger Pause

-

Porsche lässt die Produktion in Leipzig und Stuttgart weiter ruhen. Auch kommende Woche werden keine Autos gebaut. „Porsche setzt die Produktion eine weitere Woche aus“, sagte ein Porsche-sprecher der LVZ. Das gelte für beide Standorte. „Das Stammwerk Zuffenhaus­en und das Produktion­swerk in Leipzig bleiben in der nächsten Woche geschlosse­n.“

Grund für die inzwischen sechste Schließwoc­he seien weiterhin Engpässe bei den Zulieferer­n, „die einen geordneten Wiederanla­uf der Produktion noch nicht zulassen.“Man bereite sich aber an beiden Standorten auf ein Wiederhoch­fahren der Fertigung vor, fügte der Sprecher hinzu. „In beiden Werken werden vorbereite­nde Maßnahmen getroffen, um die Produktion zeitnah wieder geordnet anlaufen zu lassen.“

Porsche hatte die Produktion in Leipzig und Stuttgart-zuffenhaus­en wegen der Corona-krise am 21. März gestoppt. Zunächst war nur von zwei Wochen die Rede gewesen. Der Produktion­sstopp wurde dann aber Woche für Woche verlängert. Zuletzt hatte Porsche am vergangene­n Donnerstag erklärt, die Werke auch diese Woche dicht zu lassen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany