Leipziger Volkszeitung

28-Jähriger fährt Familie an

- Jhz

Ein 28-jähriger Autofahrer hat am Dienstag eine Familie in Volkmarsdo­rf angefahren, die in der Ludwigstra­ße unterwegs war. Gegen 18.30 Uhr sei ein Auto mit überhöhter Geschwindi­gkeit aus der Bennigsens­traße gekommen. Der Fahrer habe die Kurve zu scharf genommen und sei dabei von der Straße abgekommen. Die dreiköpfig­e Familie wich zurück, um einem Unfall zu entgehen. Dabei schlug der Familienva­ter den Angaben zufolge in-stinktiv gegen das Auto. Der Fahrer bemerkte dies, hielt an, setzte abrupt zurück und stieß mit der Stoßstange gegen die Mutter und den 13-jährigen Sohn. Anschließe­nd flüchtete er. Die Polizei ermittelte die Identität des Mannes und stellte den mutmaßlich­en Täter in seiner Wohnung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany